Aus sicherer Entfernung

 

Album: 1968 (2011)

Du hast dir nie die Hand verbrannt,
Nie mit dem Feuer gespielt,
Bist nie gegen die Wand gerannt,
Hast nie ins Schwarze gezielt.
Hast nie ein Luftschloss, nie auf Sand gebaut,
Nie Kopf und Kragen riskiert,
Dir grade so viel zugetraut,
Dass nie was passiert.

Aus sicherer Entfernung
Bringst du kein Wort zu Papier,
Keinen Fuß in die Tür.
Aus sicherer Entfernung
Kannst du nie was dafür.
Aus sicherer Entfernung
Sind alle Ziele zu klein,
Unscharf von vornherein
Aus sicherer Entfernung
Kannst du nie sicher sein.

Du hast nie dein Gesicht verlor’n,
Es keinem gezeigt.
Hast nie auf dünnem Eis gefror’n,
Die Premiere vergeigt.
Du kennst den Sprung ins kalte Wasser nicht,
Hockst lieber trocken am Rand.
Du standst noch nie im Rampenlicht,
Hast nie Farbe bekannt.

Aus sicherer Entfernung
Bringst du kein Wort zu Papier,
Keinen Fuß in die Tür.
Aus sicherer Entfernung
Kannst du nie was dafür.
Aus sicherer Entfernung
Sind alle Ziele zu klein,
Unscharf von vornherein
Aus sicherer Entfernung
Kannst du nie sicher sein.

Du hast dich nie weit vorgewagt,
Nie aus dem Fenster gelehnt,
Gefühle niemals laut gesagt,
Nie nach der Sonne gesehnt.
Du bist ein wohlerzog’ner Dauergast,
Hast dich nie eingemischt,
Du hast dir nie ein Herz gefasst,
Dich hat’s nie groß erwischt.

Aus sicherer Entfernung
Bringst du kein Wort zu Papier,
Keinen Fuß in die Tür.
Aus sicherer Entfernung
Kannst du nie was dafür.
Aus sicherer Entfernung
Sind alle Ziele zu klein,
Unscharf von vornherein
Aus sicherer Entfernung
Kannst du nie sicher sein.

Aus sicherer Entfernung
Bringst du kein Wort zu Papier,
Keinen Fuß in die Tür.
Aus sicherer Entfernung
Kannst du nie was dafür.
Aus sicherer Entfernung,
Verpasst du immer den Zug,
Siehst du nie gut genug.
Aus sicherer Entfernung
Ein sicherer Selbstbetrug.
Aus sicherer Entfernung
Sind alle Ziele zu klein,
Unscharf von vornherein.
Aus sicherer Entfernung
Kannst du nie sicher sein.