Fast geschafft

Album: Aus allen Wolken (1994)


Ich hab’ versucht, einen Wasserfall anzuhalten,
Hab’ versucht, einen Vulkan zu erkalten.
Ich hab’ versucht, Berge zu versetzen,
Ich wollte mit den Hasen die Meute hetzen,
Hab’ versucht, höchste Gipfel zu erklimmen,
Schwamm gegen den Strom, konnte nicht schwimmen.

Ich hab’ versucht, an neue Ufer zu gelangen,
Ich wollt’ mit bloßer Hand den Regen fangen.
Ich wollte über meinen Schatten springen,
Auch ich wollte wie Orpheus singen,
Hab’ gewagt, nach den Sternen zu greifen,
Hab’ geglaubt, endlich den Sinn des Lebens zu begreifen.

Fast geschafft,
Ich hatt’ es fast geschafft.
Fast geschafft,
Du überstiegst meine Kraft.
Fast geschafft.

Ich wollte mit den Vögeln nach Süden ziehen,
Ich wollte über alle Grenzen fliehen.
Ich dacht’, ich könnt’ dem Wind die Richtung weisen,
Auf Gullivers Spuren wollt’ ich reisen.
Baute ein Luftschloss und packte meine Sachen,
Wollt’ es uns schön und bequem dort machen.

Fast geschafft,
Ich hatt’ es fast geschafft.
Fast geschafft,
Du überstiegst meine Kraft.
Fast geschafft.

Wann werd’ ich’s endlich glauben?
Ich wart’ auf Diebe im Kopf,
Die mir die Illusionen rauben,
Ich wart’ auf Diebe im Kopf,
Die dein Versteck da drinnen finden.
Ich wart’ auf Diebe im Kopf,
Die mit dir in die Nacht verschwinden.

Ich hab’ versucht, die Asche zu entzünden,
Habe stets versucht, Gefühle zu ergründen.
Ich wollte dieses kurze Glück bewahren,
Ich hab’ versucht, ab Endstation zu fahren,
Hab’ versucht, die Zeit zurückzudrehen,
Hab’ geglaubt, dich endlich zu verstehen.

Fast geschafft,
Ich hatt’ es fast geschafft.
Fast geschafft,
Du überstiegst meine Kraft.
Fast geschafft.