Ab dem 10. April in den digitalen Stores – „Endlich!“

Lange, sehr lange hat es gedauert, bis ich mein neues Album fertig hatte. Immer wieder musste ich längere Pausen einlegen, weil andere Dinge einfach Priorität hatten. Manchmal habe ich mir aber auch selbst im Weg gestanden, weil mir immer wieder neue Ideen für eigentlich längst fertige Songs kamen oder weil ich mit einmal getroffenen Entscheidungen nicht mehr glücklich war. Mal schien mir das Tempo für einen Song zu schnell, mal ein Arrangement zu dicht, mal eine Gitarrenspur zu unsauber, mal eine Chorstimme zu viel oder eine Textzeile zu banal. Also immer wieder neu. Als ich mir im letzten Jahr ein richtig gutes Gesangsmikrofon gegönnt hatte, war das gleichzeitig die gefühlte Verpflichtung, alle Songs noch einmal neu einzusingen. Wenn man will, kann man solche Überarbeitungen endlos fortsetzen, aber dann wird man eben auch nie fertig. Irgendwann muss man sagen: So ist es und so bleibt es jetzt auch.

Anfang des Jahres konnte ich das sagen. Und zwar mit einem guten Gefühl. Nachdem die letzten Takes im Kasten und die vierzehn Songs endgültig gemischt und gemastert waren, wurde an unterschiedlichen Stellen mit Hochdruck und Hingabe an der Veröffentlichung von „Endlich!“ gearbeitet: Bei uns zu Hause hat Constantin an der grafischen Gestaltung der Drucksachen so lange gefeilt, bis wir wirklich mit jeder Bookletseite, jeder Farbe, jedem Foto und jedem Schriftzug zufrieden waren. Und ich bin mehr als zufrieden, denn das Artwork ist richtig toll geworden, finde ich! Und in München hat Philipp Hagel von der Firma ZOUNDR nicht nur das Pre-Master für die CD-Pressung erstellt, sondern sich auch sonst um alles gekümmert, was bei der Herstellung und Veröffentlichung eines Tonträgers zu beachten und zu erledigen ist. Und das ist eine ganze Menge …

Jetzt gibt es – endlich – ein Datum: Am Freitag, dem 10. April, wird das neue Album bei Spotify, Amazon Music, Apple Music und Co veröffentlicht! Da könnt ihr die Songs dann streamen oder – je nach Anbieter und Abo – auch herunterladen. Ich würde mich natürlich noch mehr freuen, wenn ihr das Album – ganz klassisch – zum Anfassen, Auspacken, Durchblättern, Einlegen und unkomprimiertem Anhören erwerben würdet. Die Möglichkeit dazu gibt es ein paar Tage später ebenfalls!

Ich freue mich sehr darauf, euch die fertige CD zu präsentieren und die Songs live zu spielen. Leider steht aber noch in den Sternen, wann Konzerte wieder möglich sein werden, weshalb ich mich mit der Terminplanung derzeit bewusst zurückhalte. Bis dahin habt ihr immerhin die Gelegenheit, euch mit dem neuen Album schon einmal vertraut zu machen. So sieht’s aus. Und so wird’s aussehen:

Endlich!-Cover